Methodisten

Seit über 150 Jahren gibt es Methodisten in Flensburg. Rückkehrer aus Amerika nach Deutschland hatten sie zusammengerufen. Die methodistische Bewegung hatte 1738 durch John Wesley in England angefangen. „Methodisten“ war ein Spottname für diese Christen, weil sie sich um einen geregelten Lebensstil mit Beten, Bibel lesen und sozialer Arbeit an Armen, Obdachlosen und Gefangenen bemühten. Die Gemeinde Flensburg ist Teil der Ev.-methodistischen Kirche in Deutschland und der weltweiten United Methodist Church. Nach wie vor prägen Frömmigkeit, sozialpolitisches Engagement und Freiheit unsere Kirche. John Wesley sagte: „Lasst uns nicht um bloßer Meinungen und Begriffe willen Gottes Werk zerstören! Liebst du Gott und dienst du ihm? Das genügt; ich reiche dir die rechte Hand zur Gemeinschaft.“

Wir sind eine kleine Gemeinde in Flensburg-Fruerlund. Schön ist es, dass alle Generationen sich bei uns heimisch fühlen! Menschen aus St. Peter-Ording, Schleswig und anderen Orten gehören zur Gemeinde. Der beste Weg uns kennenzulernen, ist uns einmal zu besuchen. Herzlich willkommen!

Unsere Gottesdienste: Sonntags 10:00 Uhr

Zur Homepage der Gemeinde